Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ammis Anlaufstelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 Ammis Küche
Ammi Offline

Administrator

Beiträge: 3.022

10.03.2002 23:20
Pute in Curry-Rahm Antworten
400g Putenschnitzel
1 kleine Zweibel
4 Scheiben Ananas aus der Dose
200g Reis
250 ml Gemüsebrühe (instant)
250 g Creme fraiche
1 Teelöffel Curry (ist eigentlich viel zu wenig ... lieber etwas mehr ... ist halt Geschmackssache)
100 g Sojasprossen
Pfeffer und Salz

Fleisch in kurze schmale Streifen schneiden. Zwiebel würfeln, Ananas abtropfen und dabei den Saft auffangen. Obst in kleine Stücke schneiden. Reis kochen.

Fett in einer Pfanne erhitzen. Fleisch rundherum anbraten, salzen und aus der Pfanne nehmen. Ananas bräunlich anbraten, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfond anschwitzen. Mit Brühe und 50 ml Ananassaft ablöschen. Creme fraiche und Curry unterrühren. AUfkochen lassen. Fleisch, Ananas und Sprossen unterheben, salzen und pfeffern. 2-3 Minuten ziehen lassen.

Guten Appetit ...

Das ist sehr lecker ... und passt auch gut zum Curry-Mango-Dressing


cu
Ammi



Sind wir nicht alle ein bisschen Jodo?
visit Jodo @ STV-Clan.de & #stv-clan (Quakenet)

somnambulist Offline

Ammis rechte Hand

Beiträge: 3.644

11.03.2002 10:32
#2 RE:Pute in Curry-Rahm Antworten
leckerlecker!!

Honk Offline

Silber-Mitglied

Beiträge: 235

14.03.2002 19:36
#3 RE:Pute in Curry-Rahm Antworten
super lecker lecker...

somnambulist Offline

Ammis rechte Hand

Beiträge: 3.644

23.03.2002 13:33
#4 RE:Pute in Curry-Rahm Antworten
haben das gestern ohne sprossen als sauce gemacht...ist sehr gut angekommen...:-)
da hat der ammi was richtig leckeres gefunden....und achja etwas mehr als 3EL Curry waren drin...

[STV]Killerin Offline

Mitglied

Beiträge: 62

13.04.2002 02:45
#5 RE:Pute in Curry-Rahm Antworten
wer mag das für mich kochen? *liebgugg*

 Sprung