Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ammis Anlaufstelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 711 mal aufgerufen
 neue Filme
[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

04.06.2002 04:12
The sum of all fears(dt. Titel: Der Anschlag) Antworten

Wie ich schon beim dazugehörigen Computerspiel erwähnt habe handelt es sich bei "The sum of all fears" um die Verfilmung eines Tom Clancy-Romans.

Das Thema des Films ist wie ich finde sehr aktuell, es geht um die möglichkeit von Terroristen an Nuklearwaffen zu kommen und um Probleme mit der russischen Regierung nach Ende des kalten Krieges.

Nach einem Regierungswechsel in Russland fürchten die USA einen Hardliner an der Spitze der russischen Regierung und untersuchen mit Hilfe des CIA-Analysten Jack Ryan (Ben Affleck), der bereits einen Bericht über den neuen Präsidenten angefertigt hatte ob Gefahr besteht und ob die Russen sich an die Abrüstungsverträge halten.
Da er den Präsidenten zu kennen meint ist er der Meinung, dass dieser keine Gefahr darstellt, gleichzeitig versuchen allerdings Terroristen das Vertrauen zwischen den beiden Ländern zu stören und planen einen Terroranschlag auf die USA mit einer Nuklearwaffe um einen Atomkrieg zwischen den USA und Russland zu provozieren....
Mehr sag ich jetzt nicht zur Handlung.

Die Anfangsphase des Films fand ich relativ langweilig. Man bekommt zwar die Anschlags-Planungen der Terroristen mit, die eigentlichen Hauptpersonen kommen damit aber erst relativ spät in Berührung.

Spannend wird der Film dann wenn es wirklich darum geht einen Atomkrieg in letzter Minute zu verhindern.

Insgesamt würde ich sagen ein sehr gut gemachter Thriller, gerade die zweite hälfte des Films entschädigt für den etwas langweiligen Anfang.
Mit Spezialeffekten vollgepumpt ist der Film nicht gerade, eine sehr wichtige Sequenz des Films ist z.B. im Spiel wesentlich detaillierter in einer Zwischensequenz als sie im Film gezeigt wird, es geht eben in erster Linie darum einen Krieg zu verhindern, was aber natürlich nicht völlig gelingt, sonst wäre es ja wiederum zu langweilig

Wer "Jagd auf roter Oktober", "Stunde der Patrioten" oder auch "Das Kartell" gesehen hat weiss ungefähr was ihn erwartet, es ist kein Zufall, dass in diesen drei Filmen genau wie in "sum of all fears" die Hauptperson Jack Ryan heißt

Soweit ich weiss hat der Film in den USA Episode 2 von Platz 1 der Kino-Charts gekickt
http://www.sumofallfearsmovie.com

«« How High
 Sprung