Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ammis Anlaufstelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 632 mal aufgerufen
 neue Filme
[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

14.08.2002 02:05
xXx Antworten

http://german.imdb.com/Title?0295701

Nein, bei XXX handelt es sich nicht um das was man bekommt wenn man den Filmtitel in eine Suchmaschine eingibt sondern um einen Action-Film mit Vin Diesel(Fast&Furious, Pitch Black) und Samuel L. Jackson.
Vin Diesel spielt Xander Cage einen Extremsportler, der schon die ein oder andere Straftat begangen hat. Die NSA stellt ihn vor die Wahl entweder ins Gefängnis zu gehen oder als NSA-Agent in eine Verbrecherorganisation in Prag eingeschleust zu werden. Da schon mehrere Agenten bei dem Versuch umgekommen sind hält man jemanden der in der gleichen Szene zuhause ist für die optimale Lösung. Natürlich entscheidet er sich für den Auftrag und führt ihn auf eine sehr eigenwillige Art mit allerhand technischen Spielereien aus.

Der Film erinnert irgendwie sehr stark an James Bond, nur mit dem unbedeutenden Unterschied, dass der Agent diesmal kein englischer Gentleman im Anzug sondern ein amerikanischer, krimineller Extremsportler und Adrenalinjunkie mit lauter Tatoos ist der sich nicht unbedingt an die Regeln hält. Daran merkt man vielleicht schon, dass an die ganze Sache etwas weniger ernst rangegangen wird als bei James Bond, teilweise hat man auch den Eindruck, dass James Bond leicht verarscht werden soll , wenn z.B. die xXx-Version von Q sein Röntgenfernglas an einer Kollegin demonstriert oder er dem Agenten vor der Abfahrt mit seinem neuen High-Tech-Auto eine Gebrauchsanweisung in die Hand drückt in der dann während der Fahrt geblättert wird um aus der riesen Anzahl von Knöpfen den für die Raketen zu finden.
Der Film hat schon einige sehr witzige Szenen, lebt aber vor allem von den sehr aufwendigen Action-Sequenzen mit beeindruckenden Stunts und Spezialeffekten, die allerdings teilweise etwas übertrieben wirken. Es gibt nur selten mal ein paar Minuten am Stück in denen nicht irgendetwas in die Luft fliegt, eine Verfolgungsjagd stattfindet oder irgendeine Extremsportart ausgeführt wird.
In den USA räumt der Film im Moment ziemlich ab, xXx2 war schon beschlossen bevor der erste Teil ins Kino gekommen ist.
Eine besonders komplexe Handlung hat der Film vielleicht nicht, aber das ist wohl auch kaum nötig, ich hatte ziemlich viel Spaß auch wenn es an den echten James Bond irgendwie nicht ganz ran kommt, unterhaltsamer als die letzten paar Bond-Filme ist er aber auf jeden Fall
Also ein absolut empfehlenswerter Film

Man sollte sich auf keinen Fall den Trailer entgehen lassen, der vermittelt einen sehr guten Eindruck davon was einen im Film erwartet
http://www.apple.com/trailers/columbia/tripleX/




somnambulist Offline

Ammis rechte Hand

Beiträge: 3.644

07.11.2002 09:37
#2 RE:xXx Antworten

es ist wie bei starship troopers...so schlecht, dass es schon wieder gut ist :-) man hat jedenfalls viel zu lachen...

«« Solaris
 Sprung