Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ammis Anlaufstelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.010 mal aufgerufen
 Computer-Games
[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

24.02.2002 11:38
Need for Speed 6 Antworten
Nein, das Spiel ist noch nicht draussen, aber ich hab ne Seite mit ziemlich vielen Screenshots gefunden. NFS6 wird den Titel "Hot Pursuit II" tragen, was darauf schliessen lässt das es sich wieder eher an NFS3 orientiert. Erscheinen soll das Spiel im Sommer 2002.
http://www.pcgamesportal.de/shownewsdetail.php?idnr=1339

Ammi Offline

Administrator

Beiträge: 3.022

24.02.2002 11:48
#2 RE:Need for Speed 6 Antworten
Ja geil ... endlich ist die Bullerei im Netzwerk Modus wieder verfügbar *freu* ...

War damals doch ein recht lustiges Netzwerk-Spiel ... schade, dass es erst im Sommer kommt ... aber ich freu mich auch jeden Fall drauf .. die anderen Screenshots sehen auch sehr vielversprechend aus ..


cu
Ammi



Sind wir nicht alle ein bisschen Jodo?
visit Jodo @ STV-Clan.de & #stv-clan (Quakenet)

[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

27.08.2002 01:19
#3 RE:Need for Speed 6 Antworten
Nein, das Spiel ist immer noch nicht draussen, aber da es nächsten Monat kommen wird ist jetzt die offizielle Homepage gelauncht worden. Unter anderem stehen da auch schon sämtliche Autos, die vorkommen werden:

Aston Martin Vanquish
BMW M5
BMW Z8
Chevrolet Corvette Z06
Dodge Viper GTS
Ferrari F50
Ford Mustang Cobra
Ford TS-50
Ferrari 360 Spider
HSV Coupe GTS
Jaguar XKR
Lamborghini Diablo VT 6.0
Lamborghini Murciélago
Lotus Elise
McLaren F1 LM
Mercedes CL55
Mercedes CLK-GTR
Opel Speedster
Porsche 911 Turbo
Porsche Carrera GT
Vauxhall VX220 (= Opel Speedster?)


Auf der Seite gibts natürlich noch Infos und Bilder zu sämtlichen Autos, aber das hört sich doch schonmal verdammt geil an
http://www.ea.com/eagames/official/nfs_hotpursuit2

[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

18.10.2002 23:10
#4 RE:Need for Speed 6 Antworten

und nochmal ein Post obwohl das Spiel noch immer nicht erschienen ist
Es gibt seit kurzem eine Demo-Version. Dort kann man schonmal zwei Autos(Porsche 911 Turbo, Ferrari 360 Spider) auf einer Strecke ausprobieren, allerdings auch nur in einem Spielmodus. Dabei fährt man gegen Computergegner und wird von der Polizei gejagt. Neben dem Rennergebnis sammelt man Punkte für jedes mal das man der Polizei entkommt. Mit diesen Punkten kann man in der Vollversion Autos und Strecken "freikaufen". Einen normalen Karrieremodus sowie einen seperaten Hot Pursuit-Modus wird es auch geben.

Das verfolgt werden hat mich sehr stark an GTA3 und Mafia erinnert. Es gibt einen Balken, der kleiner wird wenn keine Polizei in der nähe ist. Wenn der Balken verschwindet wird die Verfolgung abgebrochen. Außerdem gibt es Sterne, die anzeigen wie intensiv man gejagt wird. Der Hubschrauber ist nicht nur wie bisher zum finden der Wagen gedacht sondern beteiligt sich auch aktiv an der Jagd indem er Bomben auf die Fahrbahn wirft.

Ein Schadensmodell gibt es noch nicht zu sehen, ich weiss dass es im Spiel drin sein wird, ich weiss nur nicht ob es am Demo oder dem Spielmodus liegt dass es nicht funktioniert.

Was scheinbar ebenfalls noch fehlt ist die 360°-Kamera, die man zwar in den Optionen aktivieren kann, eine Taste dafür gibt es aber scheinbar nicht...oder ich hab sie einfach nicht gefunden. Wenn man diese Kamera aktiviert dann wird die Zeit angehalten und die Kamera dreht sich einmal komplett um das Auto, also praktisch so ein Matrix-Effekt . Ähnliches ist aber schon drin, so gibt es eine Jump-Camera, wenn man einen weiten Sprung macht sieht man für kurze Zeit das Auto aus einer etwas spektakuläreren Perspektive und in Zeitlupe. Wenn man gegen eine Heli-Bombe fährt sieht man dies ebenfalls in zeitlupe. Im Singleplayer ist das ne ganz coole Sache, im Multiplayer wirds das wohl kaum so geben.

Ich hoffe auch, dass die Replay-Funktion noch überarbeitet wird, bisher kann man nur die Abspielgeschwindigkeit ändern, die Kamera ist fest und zurückspulen kann man auch nicht.

Es gibt keine Cockpits mehr In der Innenperspektive werden einfach analoge Instrumente eingeblendet. Ich spiel zwar sowieso nie mit dieser Sicht, finds aber ein bisschen Arm, schließlich war es immer drin. Wie auch schon bei NHL2003 hab ich bei NFS6 den Eindruck, dass einige nicht so wichtige Features der Vorgänger einfach weggelassen worden sind, was ich sehr enttäuschend finde, aber vielleicht wirds ja in der Vollversion noch besser.

Die Grafik ist Klasse, selbst wenn man wie ich gezwungen ist die Details runterzudrehen dann sieht es immer noch gut aus und läuft dann auch auf schwächeren Rechnern relativ flüssig. Ich empfehle nur nicht die Auto-Details ganz niedrig einzustellen, dann fehlt nämlich der Fahrer, was bei dem Ferrari Cabrio etwas albern aussieht

Die Reflektionen auf den Autos sehen zwar nett aus, sind aber wie bei den Vorgängern schon nicht in Echtzeit berechnet sondern reflektieren ein festes Bild, das bedeutet wenn man geradeaus fährt ändert sich die Reflektion nicht, zumindestens bei mir nicht, ich darf mit meiner Grafikkarte die Spezialeffekte nicht komplett hochstellen, also vielleicht ist die einfach zu schwach für sowas

Das Streckendesign gefällt mir sehr gut, speziell die vielen Abkürzungen, die nicht mehr so künstlich in die Strecke gequetscht worden sind wie bei den Vorgängern sondern richtig gut reinpassen.
Naja viel mehr gibts nicht zu sagen, das Spiel macht genau wie die Vorgänger verdammt viel Spaß und ich freue mich schon sehr auf die Vollversion, NFS6 hat vor kurzem offiziell Goldstatus erreicht, es kann sich also eigentlich nur noch um Tage handeln

Schon bei NFS4 gab es in der australischen Version einige Autos, die man für die "normale" Version als Addon runterladen musste (Diese HSV-Teile). So etwas passiert auch jetzt schon wieder bei der Demo-Version, es gibt extra eine Version für Australien, in der Ferrari und Porsche gegen Ford und HSV ausgetauscht worden sind...naja ich würd sagen die US-Version ist die bessere Wahl, aber wenn man ein paar mehr Autos ausprobieren kann dann kann man sich ja beide Demos runterladen

Hier gibts die beiden Demos(je ca. 100MB):
http://www.3dgamers.com/games/needforspeed6/

Ammi Offline

Administrator

Beiträge: 3.022

19.10.2002 11:48
#5 RE:Need for Speed 6 Antworten

ich habe die US-Version mal angespielt ...

mir bleibt noch hinzuzufügen, dass sich die Hupe eines Porsches garantiert anders anhört als in dem Spiel ...

cu
Ammi

[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

27.10.2002 05:04
#6 RE:Need for Speed 6 Antworten


Wenn ein Spiel gleichzeitig für Konsolen und den PC entwickelt wird, dann wirkt sich das IMMER negativ auf die PC-Version aus, so auch im Fall von NFS6, ich bin ziemlich enttäuscht, mal abgesehen von den technischen Neuerrungen ist es in jeder Hinsicht ein Rückschritt im Vergleich zu NFS 4 und 5

Ich hatte mir schon fast sowas gedacht als ich das erste mal den Titel "Hot Pursuit 2" gehört hab. Wenn man an das Original "Hot Pursuit" zurückdenkt erinnert man sich vielleicht, dass es damals keinen Karriere-Modus oder ein Schadensmodell gab und relativ wenige Strecken. NFS 4 war weniger Arcade-lastig, es gab einen wirklich guten Karriere-Modus in dem man die Autos kaufen und aufrüsten konnte. Zusätzlich zu der ohnehin schon relativ großen Zahl an Strecken gab es als Bonus einfach nochmal die NFS3-Strecken dazu.

NFS6:HP2 liegt irgendwo dazwischen. Es gibt zwei Karriere-Modi. Autos kaufen oder aufrüsten kann man nicht, stattdessen spielt man einfach der Reihe nach verschiedene Rennen oder Turniere durch. Die Autos zwischen denen man wählen darf sind vorgegeben. Dementsprechend würde es auch keinen Sinn machen Autos zu reparieren oder aufzurüsten, auf ein Schadensmodell dass sich auf das Fahrverhalten auswirkt wurde völlig verzichtet, man kann die Autos zwar beschädigen aber das ist nur für die Optik.

Im Hot-Pursuit-Modus muss man wie gewohnt versuchen ins Ziel zu kommen ohne von der Polizei erwischt zu werden, im Meisterschafts-Modus fährt man normale Rennen, aber im Grunde sind beide Modi fast identisch aufgebaut.
Man bekommt in jedem Spielmodus für Siege und das Entkommen vor der Polizei Credits, die man dann im Herausforderungs-Modus gegen neue Autos und Strecken eintauschen kann. In diesem Modus fährt man einfach Einzelrennen. Dies ist leider aber auch die einzige (!!!!!) Möglichkeit in diesem Spiel die Seite der Polizei zu übernehmen, und diese ist relativ billig.
Es gibt nicht mehr dieses Strafzettel-System wie bei NFS4, wenn man einmal angehalten wird ist man raus. Wenn man selbst auf der Seite der Polizei spielt dann muss man den Verfolgten Wagen einfach einige Male rammen. Wenn man ihn verhaftet hat erscheint ein Stück weiter ein neuer Wagen, es kommt also grundsätzlich nicht vor, dass man einem Gegner entgegen fährt wie bei den Vorgängern. Spike-Strips gibt es nicht mehr in der bisherigen Form, man kann stattdessen Unterstützung in Form von weiteren Wagen, einem Hubschrauber oder einer Straßensperre anfordern, allerdings nur begrenzte male.
Da fragt man sich doch wie das denn im Multiplayer-Modus funktionieren soll, die Antwort ist: GAR NICHT. Der Multiplayer-Modus, der bei den Vorgängern ein Highlight war ist bei NFS6 eine absolute Unverschämtheit, man kann nur normale Rennen mit KI-Polizei gegeneinander spielen, damit haben die Programmierer den Spielmodus, der mit Abstand am meißten Spaß gemacht hat einfach gestrichen

Die Anzahl der Strecken ist relativ gering, anstatt für Abwechslung zu sorgen werden wie auch schon bei den Vorgängern gewisse Streckenabschnitte mehrfach benutzt, man biegt halt irgendwann anders ab.

Noch zwei negative Sachen die ich bei der Demo schon erwähnt hatte sind das völlige fehlen einer Cockpit-Ansicht und die Replay-Funktion, bei der es nur eine feste Kameraperspektive gibt. "Showrooms" und Vergleichsmöglichkeiten wie es sie früher zu den verschiedenen Autos gab wurden ebenfalls komplett rausgeschmissen, die ganzen Menüs sind einfach nicht mehr so schön übersichtlich und einfach zu bedienen wie früher sondern sehr...Konsolenfreundlich, d.h. man kann alles mit sehr wenigen Tasten steuern, was die Bedienung eher komplizierter macht.

So, dann kommen jetzt die positiven Seiten des Spiels, das wird aber sicher nicht so lang wie das was ich bisher geschrieben hab
Wie bereits bei der Demo-Version erwähnt, das Streckendesign ist wirklich gut, es gibt unzählige Abkürzungen, die auch von den KI-Spielern benutzt werden. Die KI-Polizei ist teilweise sehr schwer abzuschütteln, speziell wenn Hubschrauber-Unterstützung dazu kommt hat man ein Problem. So viele Schwächen das Spiel auch haben mag, das Fahrgefühl ist Klasse und die Rennen machen einfach Spaß.
Die Grafik ist einfach verdammt gut und auch die Musikauswahl, auf die bei aktuellen EA-Titeln ziemlich viel Wert gelegt wird ist sehr gelungen.


Wenn es Need for Speed 4 und 5 nicht gegeben hätte, wäre NFS6 sicher ein würdiger Nachfolger von NFS3 gewesen, auch wenn man dort der Hot Pursuit-Modus im MP verfügbar war. Aber einfach das Spiel Hot Pursuit 2 zu nennen und alle Verbesserungen die es nach dem Original Hot Pursuit gab wieder zu streichen finde ich zum kotzen. Das Spiel macht sicherlich kurzfristig im Singleplayer Spaß aber diese ziemlich billigen Karriere-Modi werden meiner Meinung nach sehr schnell langweilig und der Multiplayer-Modus ist einfach nur enttäuschend, für mich bleibt Need for Speed 4 das bisher beste Spiel aus der NFS-Reihe. Im offiziellen NFS-Forum haben schon einige Leute die ähnlich enttäuscht waren das Spiel zurückgegeben. Ich bezweifle dass der Multiplayer-Modus noch per Patch erweitert wird, aber meine Hoffnung ist, dass EA die Kritik die im Moment von allen Seiten kommt Ernst nimmt und als nächstes vielleicht so etwas wie "High Stakes 2" entwickelt . Aber ich denke fast es ist warscheinlicher das in Zukunft eher komplett auf die PC-Version verzichtet wird, Konsolen-Spieler sind weniger Anspruchsvoll, für die kann man irgendeinen Müll produzieren und die geben trotzdem noch Geld dafür aus.


[Der Scheiss Webspace ist schon wieder down, ne Bewertungsbox reiche ich nach, könnte ja diesmal ganz sinnvoll sein falls hier jemand reinguckt der das Spiel aus irgendeinem Grund gut findet

[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

27.10.2002 11:52
#7 RE:Need for Speed 6 Antworten


 Sprung