Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ammis Anlaufstelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 575 mal aufgerufen
 Computer-Games
[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

07.08.2002 22:20
"Oldie": Crimson Skies Antworten
Im Moment kommen so wenige neue Spiele raus dass ich mal wieder ein etwas älteres Spiel ausgegraben hab

Crimson Skies ist eine Action-Flugsimulation, wobei der Schwerpunkt eindeutig mehr auf "Action" als auf "Simulation" liegt. Die Steuerrung ist sehr einfach, ich persönlich spiele meißtens in der Verfolgersicht anstelle der Cockpit-Sicht weil ich das übersichtlicher finde. Wenn man Richtung Boden stürzt wird man automatisch beim abfangen der Maschine unterstützt und wenn man nichts tut bleibt das Flugzeug einfach gerade, CS (Crimson Skies ) ist also auch etwas für Leute die mit Flugsimulatoren nicht viel zu tun haben, die Steuerrung erinnert eher an Spiele wie Wing Commander.

Die Handlung spielt in einer alternativen Version der 30er Jahre. Nach einem großen Krieg sind die USA in viele kleine Staaten zerfallen. Zeppeline regieren den Himmel, was dazu führt dass sich Luftpiraten ausbreiten. Man schlüpft in die Rolle so eines Piraten und kämpft gegen private Sicherheitsfirmen und Luftwaffen verschiedener Länder.
Die Handlung ist sicher eine Stärke des Spiels. Erzählt wird sie vor allem durch Audio-Briefings und Zeitungsartikel oder ähnliches nach dem Ende einer Mission aber auch durch schwarz/weiss-Zwischensequenzen im Wochenschau-Stil. Die ganze Athmosphäre des Spiels ist einfach sehr gelungen.

Die Flugzeuge in Crimson Skies sind frei erfunden und sehen ziemlich ungewöhnlich aus (naja, einige basieren auf deutschen Entürfen aus dem zweiten Weltkrieg, aber pssst). In der Kampagne kauft man Flugzeuge und bestückt sie mit Waffen, Panzerung, Motor etc. je nachdem für welche Aufgabe man das Flugzeug vorgesehen hat, die verschiedenen Flugzeuge haben natürlich völlig unterschiedliche Eigenschaften.
Die Missionen sind ziemlich Abwechslungsreich und bestehen z.B. aus dem Verteidigen des eigenen Zeppelins oder irgendeines Ziels, dem Angriff auf einen feindlichen Zeppelin, ein Bodenziel etc., aber auch aus artistischen Einlagen wie Hindernisrennen oder das aufnehmen einer Person von einem fahrenden Zug.

Obwohl ich auch realistische Flugsimulationen mag macht mir Crimson Skies ziemlich viel Spaß. Die kampagne ist spannend, die Missionen Abwechslungreich und auch ansonsten bietet es einige nette Features. Die Flugzeuge aus der Kampagne kann man exportieren und im Instant-Action- und Multiplayer-Modus benutzen. Zusätzlich kann man aber natürlich auch neue Flugzeuge für diese Spielmodi bauen.

Der Multiplayer-Modus ist meiner Meinung nach eine weitere große Stärke von CS. Man tritt entweder im Deathmatch(/TDM), Zeppelin vs. Zeppelin oder CTF gegeneinander an. Gerade die letzten beiden Modi sind ziemlich Taktik-lastig, man sollte sich vorher überlegen welche Positionen man am besten mit welchen Flugzeugen besetzt. Es gibt eine gar nicht mal so kleine Clan-Szene und mehrere Ladders.

Jetzt zu den Schwächen des Spiels. Leider gibt es keinerlei Schnittstellen für das Editieren oder Hinzufügen von irgendwelchen Features. Das bedeutet es gibt keinerlei Mods, keine Addon-Flugzeuge/Maps, man kann nicht mal die Logos die man auf den Flugzeugen anbringt editieren oder eigene einbauen. Der Support von Microsoft/Zipper Interactive lässt inszwischen auch sehr zu wünschen übrig, ein offizielles Addon oder eine Fortsetzung ist scheinbar nicht geplant, stattdessen bringt MS in Kürze ein neues Crimson Skies exklusiv für die X-Box raus, dass mich persönlich aber eher an "Afterburner" erinnert als an die PC-Version.
Online gespielt werden kann das ganze nur über die Microsoft Gaming Zone oder Gamespy. Bei Gamespy findet man keine Spieler und mit der Zone arbeitet das Spiel nicht vernünftig zusammen. Es gibt zwar die Möglichkeit direkt mit einer IP zu verbinden, das bringt aber nicht wirklich viel wenn man auf der Suche nach einem öffentlichen Server ist.

Naja trotzdem kann ich Crimson Skies absolut empfehlen, auch für Leute die das Simulations-Genre normalerweise meiden. Die Langzeitmotivation ist im Singleplayer eher gering, ich spiele es aber im Moment regelmäßig online (wenn die Zone es zulässt) und es macht wirklich Spaß mit seinen selbstgebauten Flugzeugen gegen menschliche Gegner anzutreten.

Auf der offiziellen Seite gibts ne Demo-Version falls man es mal antesten will
http://www.microsoft.com/games/crimsonskies/












somnambulist Offline

Ammis rechte Hand

Beiträge: 3.644

08.08.2002 00:58
#2 RE:"Oldie": Crimson Skies Antworten
und ich dachts mir doch schon, der hat aber lang nix mehr getestet :-)

Uplink »»
 Sprung