Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ammis Anlaufstelle
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 490 mal aufgerufen
 Computer-Games
[STV]Mortal Wombat Offline

Gold-Mitglied


Beiträge: 429

21.09.2002 21:35
Maximum G-Force Coasters Antworten
Wenn ein Spiel von einer Firma namens "Valusoft" veröffentlicht wird kann man warscheinlich davon ausgehen, dass es nichts vernünftiges ist.
Wie man vielleicht schon am Titel erkennt geht es darum Achterbahnen zu bauen. Mit diesen darf man dann auch Testfahrten machen und kriegt dabei Geschwindigkeit, G-Kräfte und sowas angezeigt. Das wars dann auch schon
Es gibt zwar auch sowas wie nen Karrieremodus, bei dem es aber nur darum geht, mit einem festgelegten Budget eine Bahn zu bauen die durch vorgegebene Ringe führt, was auch nach zwei Levels langweilig wird.
Die Steuerrung ist sehr schlecht gelungen, man ist die meißte Zeit damit beschäftigt die Kamera so einzustellen, dass man sieht was man gerade tut. Die Grafik ist auch ziemlich bescheiden. Die Landschaft ist sehr eintönig und das Gerüst der Achterbahnen sieht einfach nur billig aus. Dazu kommt noch eine immer wieder gleiche Hintergrundmusik, die nach zwei Minuten dazu geführt hat dass ich den Ton abgeschaltet habe.

Das einzig positive an dem Spiel sind die große Anzahl von verschiedenen Bahnen, teilweise sehr moderne und spektakuläre Kontruktionen.
Die ersten 10 Minuten fand ich das Spiel ganz interessant, danach wurde es aber einfach nur langweilig. Wenn man Achterbahnen bauen will sollte man Rollercoaster Tycoon spielen, da ist das ganze wenigstens an eine halbwegs brauchbare Wirtschaftssimulation gekoppelt, aber einfach nur die Konstruktion von Achterbahnen ist meiner Meinung nach kein eigenes Spiel wert.
Das Spiel ist allerdings ziemlich klein, es tut also nicht weh es mal auszuprobieren

So gut wie auf den Screenshots sieht das Spiel in Wirklichkeit nicht aus









Mafia »»
 Sprung